Author Archives: DirkW

„Mut tut gut“ -Selbstbehauptungskurs unserer Maxikinder


Auch in diesem Jahr fand für die 18 Maxi- Kinder der DRK- Kita- Buskamp vom 26. Oktober bis zum 21. Dezember der Selbstbehauptungskurs „Mut tut gut“ statt. Das Projekt ist speziell für Vorschulkinder konzipiert und fand in 2 Gruppen statt. Mit großer Begeisterung nahmen die Kinder an dem abwechslungsreichen Programm teil. In der aktiven, spielerischen Auseinandersetzung mit Gefühlen, Grenzen/Geheimnissen usw, ist allen Kindern sehr bewusst geworden: „ Eines sag ich dir, mein Körper gehört mir“. Jedes Kind brachte seine eigenen Beobachtungen, Erfahrungen, sein eigenes Temperament und seine eigene Persönlichkeit ganz individuell und engagiert mit ein.Nach erfolgreicher Durchführung des Trainingserhielten alle Kinder zum Abschluss eine Urkunde.

Wir bauen uns ein Flüsterrohr!


In der Mittagszeit entwickelten die Kinder die Idee für das Flüsterrohr. Wie können wir uns aus weiterer Entfernung unterhalten, ohne dass es die anderen Kinder mitbekommen oder sie gestört werden? Also suchten einige Kinder nach dem passenden Material und entdeckten schnell alte Geschenkpapierrollen. „Die können wir doch zusammen machen“! Lediglich beim Zusammenkleben mit Tesafilm half eine Erzieherin.

Bewusste Ernährung- kinderleicht?


Gesund, mit Spaß und Genuss essen und trinken – leichter gesagt als getan! Durch eine bewusste Auseinandersetzung mit diesem Thema, wollen wir gemeinsam mit den Kindern eine Grundhaltung zur gesunden Ernährung entwickeln und festigen. In der heutigen Zeit gewinnt dieses  Thema immer mehr an Bedeutung. Die Weichen für einen gesunden Lebensstil werden schon in der Kindheit gestellt. Eine gesunde, ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung, kann den Kindern schon früh zu Hause und in unserer Kita spielerisch näher gebracht werden und sie so ein Leben lang prägen. Langfristig möchten wir den Kindern einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln näher bringen, um damit Wege für eine gesunde Lebensweise zu schaffen. In den nächsten Monaten […]

Endlich!!! Niedrigseilgarten fertig!!!


Zwar noch nicht offiziell eingeweiht, jedoch schon in Gebrauch, steht unser Niedrigseilgarten den Kindern zu Verfügung. Durch das Engagemant des Fördervereins unserer Kita und einigen Sponsoren, ist unser Wunsch  erfüllt worden und steht von nun an den Kindern zum Klettern bereit. Ein herzliches Dankeschön an den Förderverein und den engagierten Helfern.

Letzter Adventssingkreis 2016 im Kindergarten


Am Montag, den 19.12.2016 fand der letzte adventliche Singkreis in der Turnhalle unserer Kita statt. In gewohnter vorweihnachtlicher Stimmung, unterstützte uns Peter Ruhe mit seinem Akkordeon und verlieh den Liedern so einen ganz individuellen Charm. Zudem konnten wir ebenfalls einige Vertreter aus dem Vorstand des DRK Ortsverein Senden (Frau Laschzock und Herr Wallkötter)  zu unserem Singkreis begrüßen. Als Dankeschön für die tolle Arbeit die unser Kindergarten jeden Tag leistet, überreichten die Eltern dem gesamten Team einen Gutschein, der die Betriebsausflugskasse unterstützt. Zum Ausklang dieser Veranstaltung boten wir unseren Gästen die Möglichkeit, bei Kaffee und Plätzchen in gemütlicher Runde zusammenzustehen, um das ein oder andere „Pläuschchen“ halten.

Großelternfest in der Gänseblümchengruppe


Am 10.12. 2016 fand das Großelternfest in der „Gänseblümchengruppe“ in vorweihnachtlicher Stimmung statt. Mit guter Laune kamen die Kinder mit ihren Großeltern in der KiTa an und das Fest konnte mit einem gemütlichen Frühstück beginnen. Gut gestärkt erkundeten die sehr aktiven Großeltern zur Freude ihrer Enkelkinder und der Erzieherinnen sämtliche Spielbereiche. Am Basteltisch wurden Glitzerbilder und Engel gestaltet. Im abschließenden Stuhlkreis lernten die Großeltern Lieder und Bewegungsspiele ihrer Enkelkinder kennen. Im Anschluss daran gingen alle in guter Stimmung nach Hause.

Großelternvormittag der Sonnenblumengruppe


Am 3.Dezember 2016 fand in der Sonnenblumengruppe das Großelternfest statt. Die Kinder begrüßten ihre Großeltern mit einem Lied, um dann mit einem gemeinsamen Frühstück in den Morgen zu starten. Gemeinsam wurde viel gespielt und gelacht und fleißig wurden Weihnachtsteelichter und Weihnachtsbaumanhänger gebastelt. Mit Liedern und Bewegungsspielen ließen alle dann im Abschlusskreis das Großelternfest ausklingen.  

Großelternvormittag in der Schmetterlingsgruppe


Meine Oma ist die beste Oma auf der Welt! Und mein Opa ist der Mann der mir so gut gefällt! Denn sie haben immer Zeit für mich, sie hören immer zu, und sie gehen mit mir spazieren und wir spielen „Blinde Kuh“! Am 26. November 2016 fand in der Schmetterlingsgruppe das Großelternfest statt. Die Kinder begrüßten ihre Großeltern mit einem Lied über Omas und Opas, um dann in den Morgen zu starten. Gemeinsam wurde viel gespielt und gelacht und fleißig wurde der bunte Salzteig zu Figuren geknetet und ausgestochen. An dem leckeren Buffet konnten sich dann alle stärken und bei einem gemütlichen Frühstück ins Gespräch kommen. Mit Liedern und Bewegungsspielen […]

Dr. Einstein besucht unsere Kindergartenkinder in den Gruppen


Gesunde Zähne, so lautet das Ziel des Arbeitskreises Zahngesundheit. Er engagiert sich seit vielen Jahren auf dem Gebiet der Gruppenprophylaxe zur Verhütung von Zahnerkrankungen. Zu diesem Zweck setzt der Arbeitskreis Zahngesundheit einheitliche Programme vorrangig in Kindergärten/Kindertagesstätten und Grundschulen ein, die zur Erkennung und Verhütung von Zahnerkrankungen bei Kindern dienen, die das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. In unserer Kita wurde das Projekt im November 2016 durchgeführt. Neben dem Erlernen der Zahnputztechnik (KAI-Zahnputztechnik), wurde den Kindern auf anschauliche Weise der Unterschied zwischen gesunder und ungesunder Ernährung nähergebracht. Auch die Eltern unserer Einrichtung wurden zu einer Informationsveranstaltung zur gesunden Ernährung eingeladen.

Großelternvormittag in der Raupengruppe


Auch in diesem Jahr hießen die Erzieherinnen und die Kinder der Raupengruppe ihre Großeltern in der Raupengruppe willkommen. Bei einem gemütlichen Frühstück, kleinen weihnachtlichen Bastelaktionen und dem gemeinsamen Spiel, genossen Groß und Klein die adventliche Stimmung. Mit einem gemeinsamen Abschluß, verabschiedeten sich die Kinder mit Ihren Großeltern.