„Die Inseln der Mathematik“ – Matheprojekt im DRK- Kindergarten Buskamp


Im Rahmen des Projekts „Wir erkunden die Inseln der Mathematik“, das seit Ende Februar in unserer Einrichtung stattfindet,  nähern wir uns spielerisch der Mathematik und entdecken diese in vielfältigen Situationen des Kindergartenalltags. Der „Mathe-Koffer“, der von den angehenden Erzieherinnen des Richard von Weizsäcker Berufskolleg in Lüdinghausen entwickelt wurde, ist Teil des Projekts. Dieser enthält eine Vielzahl an mathematisch bildendem Material.

Der Bauraum wurde nach und nach zu einem Matheraum umfunktioniert.  Dort haben alle Kinder im Freispiel die Möglichkeit, sich mit Materialien, wie beispielsweise Zahlenkarten, einer Waage und geometrischen Formen zu beschäftigen und sich gemeinsam über neue Erfahrungen und Feststellungen auszutauschen. Dies ergänzt bisherige mathematische Angebote in den Gruppen, wie beispielsweise das Konstruktionsmaterial, verschiedene Puzzle und Gesellschaftsspiele. Außerdem findet sich die Mathematik in vielen weiteren Bereichen des Kindergartenalltags wieder , denn auch beim  Zuordnen des Bestecks, beim Tischdecken, beim Singen und dem Klatschen zu einem Rhythmus im Morgenkreis oder beim Ordnen der Spielzeuge während des  Aufräumen, setzen sich die Kinder mit mathematischen Themen auseinander.

Folgende Themenbereiche sind Inhalte der mathematischen Bildungen:

–       Sortieren und Klassifizieren

–       Muster

–       Zahlen

–       Raum und Geometire

–       Messen, Wiegen und Vergleichen

–       Darstellung und Statistik

Durch eigenständiges Experimentieren und die spielerische Auseinandersetzung mit Zahlen, Formen, Ordnungen und weiteren Inhalten, erfahren die Kinder wie Mathematik praktisch funktioniert. Dadurch wird das mathematische Denken gefördert und unterstützt die Kinder im Alltag und zukünftig in der Schule darin, abstrakte Terme und Formeln zu verstehen.