„ Nicht hören, aber dazu gehören“


Am 07.03.2017 fand in der Zeit von 14:30 bis 16:00 eine gruppenübergreifende Informationsveranstaltung zu dem Thema „ Nicht hören, aber dazu gehören“ statt. Inhaltlich wurde den sehr interessierten Eltern praxisnah dargestellt, was man unter dem Begriff Schwerhörigkeit versteht und welche Hilfsmittel in Alltag methodisch eingesetzt werden. Es folgte eine Einführung in die Gebärdensprache und viele praktische Tipps, die den Umgang mit Betroffenen im Alltag erleichtern. Die anwesenden Eltern äußerten in der abschließenden Fragerunde großes Interesse und ein sehr positives Feedback.