Wandern mit Kindern? Total Entspannt!


Wandertag setzt Kita Buskamp in Bewegung

Viele Eltern kennen das. Man macht sich auf den Weg und sofort beginnt der Nachwuchs mit Sätzen wie: „Können wir jetzt picknicken? Wie weit ist es noch? Meine Füße tun weh.“ Ganz anders lief es am Samstag beim Wandertag der „DRK Tageseinrichtung für Kinder Buskamp“. Rund 40 Kinder zwischen zwei und sieben Jahren marschierten vom Kindergarten bis zum Pfadfinderhaus. Dabei steckten sie sich gegenseitig mit guter Laune an, gemeckert wurde jedenfalls nicht. Und die Erwachsenen? Die konnten ganz gelassen wandern und das perfekte Ausflugswetter genießen.

Gemeinsam mit dem Team der Kita hatten die Eltern des Fördervereins den Tag organisiert und natürlich auch eine kleine Picknick-Pause für unterwegs eingeplant. Ein Quiz regte die Kinder dazu an, die Natur zu beobachten und das ein oder andere Tier entlang der Stever zu entdecken. Am Pfadfinderhaus angekommen, konnten sich die etwa 80 Wanderer nach 6 Kilometern Strecke ausruhen. Außerdem stärkten sie sich mit Grillwürstchen, Kaffee und Kuchen. Andere erkundeten den Wald, balancierten über die mitgebrachten Slacklines oder spielten Fußball. „Einfach ein toller, entspannter Tag mit viel Platz zum Laufen und Spielen“, brachte es Dirk Wallkötter, der Leiter des Kindergartens auf den Punkt.